Zum Inhalt navigieren

24.03.2022 Filmabend

Bild von iOS (8)

25. März 2022 - Careleaverinnen veranstalten Filmabend

Gut, später dann auch recht aufgewühlt, war die Stimmung zum Filmabend "Wir sind alle schwererziehbar!", veranstaltet von zwei Careleaver*innen. Los ging es mit ein paar einführenden Erklärungen zum Begriff "Careleaver*in" und was der Film thematisieren wird. 

Es wurden außerdem kritische Punkte am Film und der dargestellten Arbeit, der Konzepte angesprochen. So ist der Begriff "Systemsprenger" super stigmatisierend und wird von uns abgelehnt. Die intensivpädagogische Arbeit wird auch nicht wirklich realistisch dargestellt.  "Hinzukommt, dass der Naturaspekt ganz oft aufgegriffen wird, die Jugendlichen sollen dann raus kommen, aber dabei wird gar nicht drüber gesprochen, dass das ganz oft auch raus aus der Gesellschaft heißt. Das die Kinder isoliert werden. Und dann die Rückkehr voller Hürden ist." so ein wichtiges Statement am Abend. Gerade Auslandsmaßnahmen und geschlossene Unterbringung werden immer wieder mit Blick auf Ohnmacht und Willkür in der Jugendhilfe diskutiert. 

Dazu wird es Ende Mai auch eine Demo von Careleaver*innen geben. Genau Infos folgen!

Projekt

f4c03505-cb6e-4ec2-91b1-66ac6c0d2808

Careleaver* Kollektiv Leipzig
Wir unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene, die sich im Übergang von der stationären Kinder- und Jugendhilfe, wie Wohngruppen und Pflegefamilien, zu einem selbstständigen Leben befinden oder diesen Schritt bereits vollzogen haben.

Alle Blog-Artikel dieses Projekts