Zum Inhalt navigieren

Careleaver* Kollektiv Leipzig

CKL 0af86bb8-040c-4a32-bfbf-0c0e44143b20

Wir unterstützen Jugendliche und junge Erwachsene, welche sich am Übergang aus der stationären Kinder- und Jugendhilfe (u.a. Wohngruppen, Pflegefamilien) in ein selbstständiges Leben befinden oder diesen Schritt bereits vollzogen haben.

Wir wollen Careleaver*innen empowern und öffentlich sichtbarer machen. Dafür setzen wir nicht nur individuelle Beratungs- und Unterstützungsangebote, wie Mentoring um, sondern auch Formate zur Selbstorganisation und Selbstvertretung. In den Peer-to-Peer-Gruppen können Careleaver*innen ihre Erfahrungen teilen, sich gegenseitig stärken und gemeinsam aktiv werden. Für Fachkräfte und Stakeholder bieten wir verschiedene Transferangebote, u.a. Fachveranstaltungen an. Parallel dazu entwickeln wir mit engagierten Akteuren und Careleaver*innen ein integratives, sozio-kulturelles Careleaver* Hauses in Leipzig.

FAQ

Unsere Angebote richten sich an Careleaver*innen ab 16 Jahren. Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenem Leipziger Akteur*innen zusammen, um strukturelle Hürden für Careleaver*innen abzubauen. Wir bieten außerdem verschiedene Engagementformen für interessierte Bürger*innen an, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Wir arbeiten von Grünau aus, unser Projekt steht aber allen Careleaver*innen und Interessierten aus Leipzig und Umgebung offen.

Das Projekt hat keine festen Öffnungszeiten. Termine vereinbaren wir individuell. Ankündigungen zu Angeboten und Veranstaltungen erfolgen über Instagram, Facebook oder auf der Projektwebseite.

Das Careleaver* Kollektiv Leipzig ist ein Projekt der Initiative Brückensteine Careleaver, ermöglicht durch die DROSOS STIFTUNG.

Angebote

folgen